Foto_iStock-1045200292_katleho Seisa.jpg

Save-the-date: PSK-Projekt präsentiert Ergebnisse

Bei einem Online-Symposium am 9. Dezember 2021 stellen die Projektpartner Analysen und Ansätze zur Reduktion Pflegeheim-sensitiver Krankenhausfälle (PSK) vor. Jetzt anmelden!

Online-Symposium am 9. Dezember


Die Projektpartner in dem vom Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesauschusses geförderten Projekt „Bedarfsgerechte Versorgung von Pflegeheimbewohnern durch Reduktion Pflegeheim-sensitiver Krankenhausfälle“ haben analysiert, mit welchen Diagnosen Pflegeheimbewohner:innen am häufigsten eingewiesen werden und welche vermeidbar wären. Auf Grundlage der Daten wurden ein Katalog von Pflegeheim-sensitiven Krankenhausfällen (PSK), Fallbeispiele sowie Ansätze und Interventionen entwickelt, um diese in Zukunft vorzubeugen. Diese Ergebnisse werden in Kürze auf dieser Webseite veröffentlicht. Anfang Dezember werden die Ergebnisse außerdem auf einem Online-Symposium vorgestellt.

 

Programm und weitere Informationen

Datum: 9. Dezember 2021 von 16:30 bis 18 Uhr:
Titel: Vom Pflegeheim ins Krankenhaus – viele Einweisungen sind vermeidbar, aber wie? Analysen und Ansätze zur Reduktion Pflegeheim-sensitiver Krankenhausfälle (PSK)
Anmeldung per E-Mail: psk@uni-wh.de
Programm: Download als PDF-Datei


Wenn Sie am Symposium teilnehmen möchten, melden Sie sich gerne an. Ende November werden wir Ihnen dann den Zoom-Link zuschicken. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!